Die Redaktion stellt sich vor

Mike Rückert – Der Profi-Anleger im Porträt

Jeder Anleger kann erfolgreich an der Börse sein, wenn er das Handwerkszeug gründlich kennt unddiszipliniert einer soliden Strategie folgt.“ Mike Rückert

Mike Rückert zeigt Ihnen von der Pike auf, wie Sie Schritt für Schritt erfolgreich an der Börse werden mit der besonderen Handelsstrategie, die sonst nur die Profis anwenden.

Und einen besseren Lehrmeister können Sie sich kaum wünschen. Denn er selbst kennt alle Bereiche der Banken und des Vermögensmanagements bis zur Verwaltung von milliardenschweren Fonds.

„Stellen Sie sich vor, Sie haben rund um die Uhr den heißen Atem der Märkte im Nacken. Sie stehen unter dem Druck, kein Geld zu verlieren, aber gleichzeitig mehr Ertrag zu erzielen als die großen Indizes – die Messlatte für Ihren Erfolg. Und Sie haben anspruchsvolle Kunden, sehr vermögende Familien. Gerade wenn die Hektik am größten ist, kommt es am meisten auf Sie an …“

Im „Un-Ruhestand“

Mike Rückert lebt jetzt mit seiner Frau und zwei Kindern in Hamburg. Der Stress liegt hinter ihm. Heute widmet er sich nur noch dem Eigenhandel und der Portfolioverwaltung einiger Privatkunden sowie seinen Börsenbriefen wie dem Nebenwerte Insider.

Hier kurz sein Werdegang:

Nach einer klassischen Banklehre, Studium der Finanzwirtschaft und einem Wertpapier-Trainee- und Förderprogramm arbeitete er von Beginn an in der Vermögensverwaltung diverser Banken. Er war Senior-Portfoliomanager, Händler von Bank-Eigenanlagen und Spezialfondsmanager.

Zum Schluss leitete er das Portfoliomanagement und die Vermögensverwaltung einer der renommiertesten deutschen Privatbanken, wo er Verantwortung für die Anlage von mehreren Milliarden Euro trug.

Der Profi räumt alle wichtigen Preise ab …

Sein Team holte sich mehrmals die höchsten deutschen Auszeichnungen für das Vermögensmanagement: „Bester Vermögensverwalter“, Top-Portfoliomanagement“ (Platz 1 und 3), und dreimal hintereinander „summa cum laude“ (mit höchstem Lob) beim Report „Elite der Vermögensverwalter.

… und zeigt heute Ihnen, wie Sie Ihr Geld professionell vermehren

Durch diese Verantwortung ist ihm das besonders gründliche und überlegte Vorgehen bei der Analyse, seien es Aktien, Anleihen oder andere Investments, in Fleisch und Blut übergegangen.

„Für meine Einschätzung berücksichtige ich z.B. stark die Positionierungen der großen Investoren und Hedgefonds, schaue mir das Investorensentiment für Märkte und Branchen an und werfe einen Blick darauf, wie und ob sich Insider in Unternehmen einkaufen.“

Diese Informationen zeigen, wohin die Investorengelder fließen, ob die Big Player Aktien auf- oder abbauen und wo eventuelle Schieflagen bei Marktteilnehmern entstehen können.

„Schon beim Schreiben meiner Diplomarbeit zum Thema Behavioral Finance setzte sich bei mir die Überzeugung durch, zukünftig andere, alternative Analyseansätze mindestens gleichberechtigt zur klassischen Fundamentalanalyse anzuwenden.“ sagt Mike Rückert.

Und genau aus diesem reichen Fundus seines Erfahrungsschatzes entstehen heute die Aktien-Empfehlungen, die er Ihnen im NEBENWERTE INSIDER vorstellt:

Nun können auch Sie von dieser exklusiven Anlagestrategie profitieren – mit dem NEBENWERTE INSIDER.

Mike Rückert
Chefanalyst Nebenwerte Insider

Risikohinweis & Disclaimer
RISIKOHINWEIS: https://shop.investor-verlag.de/risikohinweise/NI-Risikohinweis.pdfDISCLAIMER: Zur Sicherung der journalistischen Unabhängigkeit der FID Verlag GmbH handeln alle Mitarbeiter und Redakteure nach den Publizistischen Grundsätzen des Deutschen Presserates (Pressekodex) sowie nach den Journalistischen Verhaltensgrundsätzen und Empfehlungen des Deutschen Presserats zur Wirtschafts- und Finanzmarktberichterstattung (Verhaltensgrundsätze). Der Pressekodex enthält Richtlinien für die publizistische Arbeit nach den Empfehlungen des Deutschen Presserats. Die Verhaltensgrundsätze berücksichtigen die gesetzlichen Regelungen der Marktmissbrauchsverordnung (MAR) zum Verbot von Insidergeschäften und von Marktmanipulation und konkretisieren den Pressekodex im Hinblick auf die Erstellung, Weitergabe und Veröffentlichung von Anlageempfehlungen oder Anlagestrategieempfehlungen journalistischen Publikationen. Sie treten an die Stelle der entsprechenden Vorschriften der Marktmissbrauchsverordnung bzw. des Wertpapierhandelsgesetzes. Sofern nicht anders angegeben, stammen historische Unternehmens- sowie Konsenszahlen aus dem OCT Aktien Screener, der seine Daten über Morningstar, FactSet und die Börse Stuttgart bezieht, und/oder der Aktien-Analyse. Ergänzende Informationen zum Autor und den von ihm verwendeten Analysemethoden finden Sie in Ihrem Startpaket, hier: https://www.nebenwerte-insider.de/unsere-strategie/und hier: https://www.investor-verlag.de/experten/. Der Verfasser und/oder eine an der Erstellung der Publikation mitwirkende natürliche oder juristische Person, und/oder deren Angehörige oder verbundene Unternehmen halten möglicherweise Long- oder Short-Positionen betreffend die im Report genannten Finanzinstrumente. „Long-Position“ bedeutet eine Investition, mit der von steigenden Kursen des Finanzinstruments profitiert wird, wohingegen bei „Short-Positionen“ von sinkenden Kursen profitiert wird. Diese Personengruppe unterliegt den strengen Compliance-Richtlinien des Verlages. Nur unter den darin gemachten Auflagen ist es diesen Personen erlaubt, die empfohlenen Werte selbst zu handeln.
Freitag // 07. Oktober 2022
Mike Rückert

Chefanalyst Nebenwerte Insider

Mike Rückert

"Jeder Anleger kann erfolgreich an der Börse sein, wenn er das Handwerkszeug gründlich kennt und diszipliniert einer soliden Strategie folgt."

Weiterlesen